Donnerstag, 14. März 2013

Den Frühling anlocken

Bei uns hier schauen schon die ersten Blümchen aus der Erde- oder besser aus dem Schnee, denn die kleinen grünen Spitzen müssen sich, wie wohl überall, durch die späten Schneemassen zwängen...

Und um den Frühling ein bisschen zu locken, sind hier noch ein paar bunte Kleinigkeiten entstanden, die mich am Samstag zum Beginn meiner persönlichen Marktsaison nach Bad Dürkheim begleiten werden, bunte Ballonröcke, leichte Dreieckstücher und frische Baumwoll-Loops.



Ich hätte gerne noch vieeeeel mehr bunte Sachen für euch gemacht, dem Frühling auf die Sprünge helfen, aber die Grippe hat mich fest im Griff und will nicht so recht abrücken. ;-) Aber bis Samstag bin ich fit und freue mich schon sehr auf euch!

Soll ich besser die letzte Fleece-Mützen und Pullis einpacken oder doch besser die Kurzarm-Shirts? ;-) Was meint ihr?

Montag, 11. März 2013

Poniiiiiiiiiies!!

Wenn ihr euch das noch mit glänzenden Augen und einer verzückten Kleinmädchen-Stimme vorstellt, wisst ihr, wie meine Tochter auf die neue Stickserie von Eladu reagiert hat. Und die Wunschliste wurde gleich lang, sehr lang. ;-) Und da ich ja probesticken durfte und den Vorsatz hatte alle Motive zu probieren, hab ich diese Liste abgearbeitet...

Ich zeig euch die Bilder in 2 Etappen, heute gibt es den ersten Schwung. ;-)

 


Die große Appli habe ich auf weißen Filz gestickt und mit dem Cord, passend zum Hosenrock unterlegt, mit der Zackenklinge vom Rollschneider ausgeschnitten und aufgenäht. 


Der passende Hosenrock hat ein kleines Pferdchen bekommen, ich finde Hosenröcke sehr praktisch, Lilly hat große Eingrifftaschen, halbwegs ein Rockgefühl und kann dennoch spielen und klettern, ohne im Freien zu stehen. ;-)


Die "Ponies with striped socks" haben nicht viele Farbwechsel, bieten aber ein pfiffiges Ergebnis, mein Favorit ist ja das etwas wuschligere Ponie. ;-) Lilly ist da pragmatischer, sie findet ALLE toll.

Besonders toll findet sie ihre neue Übergangsjacke, die sie aufgrund des erneuten Wintereinbruchs nur noch nicht ausführen darf. Leider. Es ist der neue Schnitt von Lillesol und Pelle, der perfekt passen würde, wenn ich mich dran gehalten hätte, dass die Jacke NICHT für ein Fleece-Futter gedacht ist. *g* Aber ich musste nur die Ärmel aus dem Futter raustrennen und mit Baumwolle füttern, dann passte es wieder. ;-) Vorne drauf gibts das wuschlige große Ponie und die kleine Stern-Appli, die ich mit Reflexfolie unterlegt habe.



Die Kapuze habe ich mit einer Reflexpaspel genäht, das behindert aber den schönen Fall der angeknöpften Kapuze, ich denke, die werde ich noch einmal neu machen, ohne Paspel...




Das große Ponie mit dem 2. Reflexstern befindet sich auf dem Rücken der Jacke, definitv Ponys überall. Somit ist unser 1. komplettes Outfit mit den süßen Ponys mit den Ringelsöckchen komplett, aber damit hab ich mich nicht zufrieden gegeben, im Laufe der Woche zeige ich euch noch weitere Bilder, versprochen.

Die komplette Serie gibt es seit gestern bei Eladu im Shop, in groß ab dem 14x14-Rahmen und in klein ab dem 10x10 Rahmen, beide Ponies gibts in groß und klein. Passend dazu gibt es übrigens einen süßen Ponie-Interlock in 4 Farben bei Michas Stoffecke.

Schaut nochmal bei Eladu auf dem Blog vorbei, dort gibt es ein Gewinnspiel zu den Ponies, es werden Aufnäher und die Stickserie verlost, an Ponie-Freunde mit und ohne Stickmaschine wird gedacht. ;-) Ich drücke euch die Daumen!

P.S. Soviele Bilder zu bekommen war gar nicht so einfach- vor allem nicht, wenn der große Bruder daneben Fernseh schauen durfte. *g*

Mittwoch, 6. März 2013

Hier gehts rund...

... im Kreis herum, ich habe heute einen Schwung frühlingshafter Baumwoll-Loops für uns Große gemacht- bunt können wir schließlich ganz genauso tragen. ;-)

Nachdem ich mir Montag fix einen Loop passend zu den neuen knallroten Chucks und der neuen Brille gezaubert habe, musste ich feststellen, dass Baumwolle und Jersey zusammen in der Sonne mir jetzt schon fast zu warm sind. Na gut, der Winter ist noch nicht ganz geschafft, aber ich will ja an den Frühling denken. Also hab ich schwups meine Pläne etwas geändert und einen Schwung reiner Baumwoll-Loops geschnitten und genäht.

Die Hälfte hab ich heute zur Runde geschlossen, das dauert irgendwie ganz schön lange- besonders wenn man immer mal wieder zu Facebook linst. *gg*

Aber ein paar hab ich für euch schon mal abgelichtet. ;-)




Ich geh dann mal weiter aus einem Schal einen runden Loop nähen, hier warten noch einige bunte Zuschnitte drauf, dass ich mich ihrer annehme. ;-) Und heute Mittag gehts die angekündigt letzten Sonnenstrahlen für diese Woche noch genießen- hoffentlich, denn irgendwie zieht es sich hier in der letzten halbe Stunde bereits wieder zu...

Was habt ihr vor dem Fenster? Frühling oder noch Winter?

Samstag, 2. März 2013

Gestern wurde gerockt...

Frl. Inella hat ein neues Ebook auf dem Markt- und der Titel 5-Minuten-Rock ist fast wörtlich zu nehmen, viel länger braucht so ein pfiffiger kleiner Ballonrock nämlich nicht. Gestern Abend ist hier, eigentlich nur zum Probenähen ein ganzer Schwung entstanden- eben weil sie sich so leicht rocken lassen und die schönen kleinen Stücke Baumwolle und Cord endlich ihre Bestimmung gefunden haben. Davon wirds noch einige mehr geben- und die wandern mit auf die Märkte.

Lilly findet sie toll- und würde am liebsten ALLE behalten. Was für mich bedeutet, dass sie 4 am Stück für ein kleines Fotoshooting problemlos an- und ausgezogen hat. Mal schauen, welche bei uns im Kleiderschrank landen und welche zum Markt gehen. Auf jeden Fall wird hier fleissig weiter gerockt, das macht nahezu süchtig!










Perfekt zum Faxen machen und drin rumspringen! ;-)

Und weil nicht nur ich, sondern viele der Probenäher so schnell gerockt haben, ist das ebook bereits online, hier könnt ihr es finden! Der Schnitt geht von 74/80 bis 122/128, ich wünsch euch genausoviel Spaß damit wie wir ihn hier hatten!

Mittwoch, 27. Februar 2013

Ostern kann kommen

oder zumindest die Ostermärkte, meine Kisten für euch füllen sich immer weiter. Und die schönen Osterkörbchen möchte ich euch schon mal zeigen! Ich hoffe, sie gefallen euch auch! Die Körbchen sind oben ca. 22cm breit, der Boden selbst ist 15cm breit und 8cm tief, ist etwas schwierig auszumessen. In den Shop werden die Körbchen vermutlich nicht wandern. Solltet ihr aber uuuuuunbedingt eins haben wollen und es zu keinem der Termine rechts schaffen sollen, schreibt mir eine Email, notfalls kann auch die Post so ein Körbchen transportieren. ;-)




Ich glaube, heute Mittag muss ich mit den Kindern etwas Frühlingsdeko basteln, um dem Schnee vielleicht endlich den Garaus zu machen. ;-) Habt ihr schon den Frühling bei euch eingeläutet?