Freitag, 12. Juni 2009

Mein Erstlings-Nähwerk

Ich bin eine Schnecke, aber echt. Mein Blog verhungert bei diesem Füttertempo ja am ausgestreckten Arm. Dabei war ich recht fleissig, nur komm ich nicht zum Posten.

Das hier war mein allererstes Stück, was ich nach ewiglanger Pause genäht hab. Ich hatte eine alte FiF-Maschine und bisher vielleicht ein paar Gardinen, Kissenhüllen und Faschingskostüme genäht.

Den Schnitt hab ich aus dem Forum der Hobbyschneiderin, den hat eine liebe Userin erstellt. Und er ist vielleicht einfach, es ist nämlich nur ein einziges Teil zum Nähen. *g* Okay, 2 mit verstürzen, weil ich das Kleid füttern wollte. Der Stoff stammt aus meiner Restekiste, war einmal von Ikea. Leider hab ich nun nichts mehr davon. Aber trotz dutzender Anfängerfehler (ich hab z.B. vergessen den Stoff VOR dem Zuschneiden zu waschen, danach war er so ausgefranst, dass die Träger kaum mehr zu Nähen waren) trägt es meine Kleine sehr gerne. Nicht dass sie in dem Alter eine Wahl hätte...

Credits: Stoff von Ikea, Schnittmuster aus dem Forum - Anne Liebler ist die Hobbyschneiderin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen