Sonntag, 9. August 2009

3. Teil vom Großprojekt, die gepimpte Wickeltasche

Es ist vollbracht, endlich hab ich das UFO Großprojekt zum Landen gezwungen... Nachdem ich mir schon für die Kindergartentasche meines Großen das Applikatons-Alphabet von Ginihouse gekauft hatte, wollte ich mir auch für meine Tasche nicht mehr die Mühe machen, die Buchstaben von Hand zu applizieren. Dafür fehlt mir einfach die Zeit und so sieht es schöner aus... Da bin ich ehrlich. Ich hab mir rosa und grüne Stoffreste genommen, jeweils spiegelverkehrt mit grün und pink die Umrandung gestickt, passend zu den Farben vom Webband... Und dann noch zwei kleine pinke Fliegenpilze... Die waren ein Freebie, nur zu meiner Schande muss ich eingestehen, dass ich nicht mehr weiß, wo ich es her habe...

An der Anordnung hab ich ewig getüftelt, denn ursprünglich hatte ich es mir ganz anders vorgestellt. Aber meinen Namen wollte ich auf einmal nicht mehr auf der Tasche stehen haben, die "Mama-Bag"-Lösung hat mir dann besser gefallen. Nur das Webband, dass der Auslöser für alle drei Sachen war und auf das ich alles abgestimmt hatte, wollte auf einmal nicht mehr so recht dazu passen. Aber ich hab es unterbekommen, das ist ja zusammen mit dem Vichy-Karo mein roter Faden. Fertig ist die Tasche ganz schön quietschebunt geworden, aber ich bin ja so ein Rosa-Typ, da wirds schon passen...

Hier die Tasche mit ihrem dazugehörigen Inhalt, da passt noch jede Menge dazu! *g*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen