Mittwoch, 12. August 2009

Ich will was machen!

Aber was? Ich hab den ganzen Vormittag (naja, den Teil den ich trotz 2 Kindern Zeit dafür hatte) damit verbracht, Pläne zu machen und zu verwerfen... Dabei hätte ich so schön was zuschneiden können und heute Abend nähen...

Mit Shirts stehe ich immer noch auf Kriegsfuß und Kleider brauch ich für meine Maus ja eigentlich nicht noch mehr, für den Herbst will ich noch nicht nähen. Und irgendwie fand ich trotz vielen Stoffen ich hätte zu wenig Auswahl. *seufz* So hab ich das Shirt aus der Zwergenverpackung kopiert und doch wieder weggelegt...
Die Hosen für die Zwillingsjungs als Geburtsgeschenk meiner besten Freundin? Da hab ich immer noch keine Entscheidung zwecks Größe und Futter getroffen. U-Heft-Hüllen solls ja auch geben, aber da wollte schauen, ob von dem Nicky was für die Applikation übrig bleibt. Ich würd gern eine Stifterolle für eine Freundin von meinem Sohn nähen, hab da aber noch nicht mal Stoff für. Und so weiter. Eindeutig nicht mein Tag...

Hoffentlich kommt bald das Leder für meine ersten Krabbelpuschen, damit ich das machen kann. DA weiß ich wenigstens, was ich machen will und so viel Zeit ist bis zum 01.09. auch nicht mehr...

P.S. Ich WILL einen Rollschneider, so, beschlossen! *g* Und eine Overlock. Ach ja, und einen LottoJackpot... ;-) Denn ohne den wird das nix... *g*

1 Kommentar:

  1. Den LottoJackpot nehme ich auch... Den Rest würde ich mir davon gönnen *lach*

    Ich hab auch immer wieder solche Tage... da fängt man was an, verwirft es wieder, wirbelt alles durcheinander und am Ende bleibt die Maschine stumm, bzw. man ärgert sich über sich selbst *lach*

    Aber dafür gibt es auch viele andere Tage :-)
    LG, Marina

    AntwortenLöschen