Samstag, 10. Oktober 2009

Artikel vorrübergehend nicht erhältlich...

Heute früh (okay, heute Vormittag) sind wir spontan zu Ikea gefahren- die Idee von meinem Mann (!). Da ich schon länger unseren Uralt-Wohnzimmertisch bemängle, den ich übrigens aus sentimentalen Gründen bisher behalten wollte, hat mein Mann beschlossen, wir kaufen einfach einen günstigen LACK-Tisch von Ikea, den können die Kinder notfalls ruinieren und irgendwann suchen wir richtig, denn das optimale Möbel ist uns auch noch nicht begegnet.

Also los, zwei Kinder und einen Mann durchs Bad und in die Klamotten gescheucht, ich wollte frühstücken. Blöd nur, dass die Herbstferien angefangen haben und auf der A5 ein Unfall, Stau weiß der Geier war, also die 67 richtig voll. Wir wollten erst nach Wallau, aber da Mann noch in Mannheim Computerzubehör abholen wollte, haben wir uns umentschieden. Tolle Idee... Junior musste mitten auf der Autobahn plötzlich aus Klo, aber die Klos am Parkplatz fand er alle bäh, also weiterfahren. Soviel zu "dringend". *g*

Wir waren dann doch um zehn nach elf da, Frühstück gab keins mehr. *brummel* Ich hab dann eine Hühnersuppe und ein Sück Kuchen gefrühstückt, abnehmen wird deutlich überbewertet. Wir uns den passenden Tisch ausgesucht, den Sohn im halben Ikea gesucht und unter Protest zur Schwester in den Einkaufswagen verfrachtet und "nur noch schnell" in die Markthalle. Hey, wir waren brav. An den 3m Stoff (reduziert auf 1,99 von 6,50, den gelbgemusterten hatte ich schon, jetzt MUSSTE schwarz dran glauben) kam ich nicht vorbei, zwei Klobürsten und 3 Kissen standen auf dem Plan. Keine Pflanzen, keine Kerzen, nichts, selten so diszipliniert. Um dann in der SB-Halle zu sehen, was uns irgendwie immer erwartet:

Artikel vorrübgerhend nicht erhältlich, kommt irgendwann nächste Woche rein

Ja nee, ist klar. Unsere Küchenfronten verschwanden just 1-2 Monate VOR unserem Umzug aus dem Sortiment, wir haben nun bunt gemischt, auf meinen Waschlappenhaken habe ich 2 Monate gewartet, unser Bett wurde kurz vor dem Kauf für 2 Monate aus dem Programm genommen, weil es eine Sicherheitsprüfung bekam usw. Wir haben echt kein Glück- und sind Ikea dennoch verfallen...

Und vor lauter Tisch-Frust hab ich die Weihnachtsmarkt-Abteilung schlicht ignoriert. ;-) Naja, muss ich vielleicht nächste Woche nochmal zu Ikea. Diesmal MIT Verfügbarkeitsüberprüfung.

Soviel zu meinem Tag! *lach* Nun schnarchen 3 Familienmitglieder um mich rum und ich kann nicht schlafen. Euch anderen eine gute Nacht!

Kommentare:

  1. joo dat is typisch ikea! den lack tisch haben wir auch! denn hier wird viel wii gespielt und da musste was leichtes her. ich hab dann noch rollen vom baumarkt drunter geschaubt und nun iss er mobil total praktisch!

    du sagst die dritte kerstin ähhh die beiden kikis und das glückskind heißen auch kerstin

    liebe gruße kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Noch mehr Kerstins? Da verliert man ja den Überblick! *lach* Zumindest war ich die dritte Kerstin bei den Kommentaren zu deinem letzen Post. ;-)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Was ein entspannter Samstag....:-)
    Sag mal, hab gesehen, dass du noch einen Blog hast, leider kann ich da nicht reinschauen, was machst du denn noch so kreatives??

    LG Edith

    AntwortenLöschen
  4. ..........lach.........
    schön,....das es irgendwie doch überall ähnlich zugeht!
    liebe grüße
    Karla

    AntwortenLöschen