Samstag, 17. Oktober 2009

Endlich Krabbelpuschen für die Kleine

Nachdem nun auch die ersten gekauften Puschen immer deutliche Abdrücke an Babys Fuß hinterließen, aber Stoppersocken trotzdem gerne davon rutschen, musste ich wieder ran ans Leder. ;-) Diesmal wollte ich mich richtig austoben, ich hab es nochmal mit dem Besticken von Leder versucht. Und was soll ich sagen? Mit einer Datei, die nicht extra verkleinert wurde, klappt es sehr gut- auch wenn ich Sorge habe, dass der Satinstich in absehbarer Zeit das Leder so perforiert, dass es rausbricht- je nachdem wie wild hier gekrabbelt wird, denke ich. Noch hält es aber gut...

In Schuhgröße 19 sehen die Krabbelpuschen schon viel besser aus als der erste Versuch, auch das mit dem Webband gefällt mir gut- allerdings sitzt das Gummieband dadurch nicht sehr weit im Schuh, weil ich die Löcher ja unter dem Webband anbringen musste. Ich tüftel noch an der für mich perfekten Lösung. ;-) Die kleine FliPi-Stickerei ist übrigens vom Stickbär!




Credits: Schnitt "bepuscht" von Farbenmix, Stickerei vom Stickbär, Leder von manu-faktur

1 Kommentar:

  1. Halo kerstin, mensch die sind ja süß!
    un dich muß endlich mal wieder ein paar neue Stickdateien besorgen, jetzt wo ich den süßen Flipi so sehe ;-)
    Gruß,
    Saskia

    AntwortenLöschen