Freitag, 6. November 2009

Meine erste Lampenhülle

hab ich vor wenigen Minuten abgeschlossen- und sie hat mich einige Nerven gekostet, dabei ist das doch eigentlich soooo einfach... Ja, denkste. *g* Wenn man sich nicht selbst im Weg steht, dann schon. Da merke ich wieder meine mangelnde Erfahrung... Gefallen tut sie mir ja schon, aber Schrägband UND Webband ist keine gute Idee, insbesondere das Webband. Denn an der Stelle kann sich die Hülle ja keinen mm mehr dehnen, da musste ich sie also breiter lassen als den ganzen Rest, weil der sich sonst wellen würde, muss ja ein bisschen unter Spannung stehen.
Wie gut, dass ich zuerst die für meine Tochter gemacht hab und nicht gleich die für meine Freundin, die noch eine bekommen sollte... Und dabei hab ich extra dafür so lange auf das Igel-Webband gewartet, der Geburtstag ist ja schon eine Weile her. Aber ein bisschen gesunder Menschenverstand hätte mir das schon vorab sagen können... Naja, ist ja hinten versteckt die Naht... ;-) Und da wir im 1. Stock wohnen, wirds auch kein Nachbar durchs Fenster sehen können. *lach*



Und hier mal beleuchtet:

Morgen früh wandert sie dann auf die Fensterbank meiner Tochter. Und wenn mein Mann wirklich nächste Woche 2-3 Tage Urlaub nimmt (das hat er heute zumindest angekündigt), dann schaff ich nächste Woche auch noch die passenden Kissenhüllen. Aber nie den Tag vor dem Abend loben, bisher wurden solche "langfristigen" Pläne gerne durch spontane Geschäftsreisen vereitelt, nicht umsonst sind noch 25 Urlaubstage für 2009 offen. *seufz*

Credits: Stickmuster "Puppig" von Kunterbuntdesign

Kommentare:

  1. Huhu Kerstin,

    die ist total süß geworden und das Set für Deine Freundin find ich auch klasse. Ja das mit dem Webband kenne ich, mache die Hüllen jetzt immer ein wenig weiter.
    Viel Spaß bei den nächsten:o)))
    GGLG
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,

    die Lampe sieht super, super süß aus, gerade mit dem Webband und der Stickerei, aber ich kann gut nachvollziehen, wie es dir beim Nähen gegangen sein muss, denn ich hatte den Fehler gemacht einen elastischen und ein unelastischen Stoff zu nehmen, war auch nicht so toll...:-)

    LG Edith

    AntwortenLöschen
  3. süüüüüüüüüüüüüüüüüüüss ;-)
    liebste grüsse, silke

    AntwortenLöschen