Samstag, 29. Mai 2010

Mein Baby ist da...

Ja, so schnell kann das gehen, dabei hab ich doch nur eine Woche drauf gewartet... Naja, eigentlich fast ein ganzes Jahr. Das klären wir gleich. ;-)

Heute war Stoffmarkt in Ludwigshafen. Und weil ich beim letzten Mal nicht alles bekommen habe, war ich ja förmlich gezwungen direkt wieder hinzufahren. Aber ich war recht tapfer, hab eigentlich nur gekauft, was auf meiner Liste stand. Naja, das Gurtband fand ich praktisch und Rüschen und Webband war ebenfalls ein Bonus-Kauf, aber beim Stoff war ich wirklich brav. Auch wenn ich braun mit rosa Punkten in 7mm wieder nicht bekommen habe- doch online kaufen? Ich hadere noch mit mir, ein bisschen was hab ich ja noch, aber das reicht wohl kaum für mein Projekt... Hab sicherheitshalber mal die kleinen Punkte mitgenommen. ;-)

Und das hier stand ganz oben auf meiner Liste... *gg* Nun nähern wir uns langsam, aber sicher dem erwähnten Nachwuchs... Denn bisher war das ja Garn, mit dem ich so gaaar nix anfangen konnte... Auch wenn mir jetzt bei meiner in Aufregung und schnell-schnell ausgewählten Farbvariation auffällt, dass statt zwei Blautönen durchaus lieber etwas orange-rot-gelbes hätte im Körbchen landen sollen. Aber hey, das ist ja nur der Anfang...

Denn für den Stoffmarkt hatte ich unheimlich wenig Zeit, nicht nur, weil wir hier zu Hause so immens getrödelt hatten... Nein, nach 30 Minuten Stoffmarkt musste ich direkt weiter, zum 2. Highlight des Tages und zu dem Grund, warum ich bereits letzten Samstag meinen Mann so gelobt habe. ;-) Denn ich durfte zur Einweisung meiner frisch eingetroffenen Overlock antreten, mein Baby, die ich nach Absprache mit meinem Mann letzte Woche beim Händler bestellt und heute abgeholt habe. So eine Art nachträgliches Geburtstagsgeschenk. So gesehen hab ich also nur eine Woche gewartet, aber gespart und gehofft und geträumt fast kurz nachdem ich das Nähen angefangen habe- also vor einem guten Jahr. ;-) Und da ich einfach nicht einfädeln kann, ich treff NIE das winzige Nadelöhr, musste es einfach eine gute, wenn auch teure, sich selbst einfädelnde Babylock sein... Ich kanns immer noch nicht glauben, dass dieser Karton nun in meinem Wohnzimmer steht. Für einen Aufbau bin ich einfach zu müde, der Tag war anstrengend, deshalb muss dieses Foto ausreichen. Bilder vom Arbeitsplatz folgen aber sicher noch nächste Woche- muss ja was nähen, damit ich nicht alles aus der Einweisung wieder vergesse...


Nach einem kurzen Stopp mit den Kindern beim bekannten amerikanischen Schnellrestaurant (die Werbung erkennen doch schon die Kleinsten irgendwie blind?) ging es aber noch mal weiter, der Samstag heute stand irgendwie im Zeichen des Nähens. Denn Jennifer von "Little Dreams Come True" hat heute Eröffnung ihres Ateliers gefeiert und da sind wir natürlich gerne noch hingefahren. Als ich mit dem Nähen angefangen habe, hab ich Jennifer gefühlte 1000 Löcher in den Bauch gefragt. ;-) Ihr Atelier ist einfach toll geworden und ich wünsche ihr weiterhin viel Erfolg!! Meine Kinder fanden das Drumherum mit der Kinderparty natürlich am besten, ich hab dagegen viele Stoffe gestreichelt und ihre Modelle (und den vielen Platz) bewundert. ;-) Und ich hab Nicole von SweetKids-Design persönlich getroffen, was mich sehr gefreut hat! Warum nur hab ich nicht an ein einziges Foto gedacht, hatte extra die Kamera dabei?

Donnerstag, 27. Mai 2010

Sonnenschutz

Da es ja am Dienstag (zumindest einen Tag lang) wieder richtig sommerlich wurde, hab ich den Vormittag genutzt um Lilly endlich ein passendes Kopftuch zu nähen- die vom letzten Jahr sind, welch Wunder, zu klein. *lach* Bisher musste sie immer die "dicke" Jersey-Mütze auf dem Kopf behalten, denn bei den wenigen dünnen Haaren gehts nicht ohne Schutz. Aber mit dem Kopftuch hat sich doch das Sommer-Wetter vieeel besser ausnutzen lassen. Und ich hab etwas gefunden. wo ich mal meine auf dem Stoffmarkt erworbene Bommelborte benutzen konnte. ;-) Denn für ein Dreieckstuch war es mir in Moment vieeel zu warm... Am Mittwoch hätte ich es dann allerdings doch gut brauchen können- was ist das eigentlich für ein eigenwilliger "Wonnemonat" dieses Jahr?


Das passende Spielzeug wird mit den Bommeln gleich mitgeliefert. ;-)

Credits: Kopftuch Ebook von NupNup / Nähwahna, Gr. 2

Sonntag, 23. Mai 2010

Von Haien und Eichhörnchen...

...kann ich euch gleich einiges berichten. ;-)

Aber erstmal was gänzlich tierfreies, nämlich mein erstes Klein-Fanö. Nachdem ich so viele schöne Beispiele gesehen habe, hab ich mir sofort den Schnitt gekauft und wider Erwarten sogar recht schnell genäht (für meine Verhältnisse). In 86/92 ist es meiner Kleinen noch einen Hauch zu groß, aber bis die nächste offizielle Langarmsaison (der Herbst) einsetzt, müsste sich das Problem alleine regeln. Bin sogar mit meinem Halsbündchen versöhnt UND hab das erste Mal geduldig und erfolgreich eine Zwillingsnadel eingefädelt und damit gesäumt. Haken war nur, dass ich jedes Nähgarn nur 1x besitze, das sollte ich ändern. Aber in rosa und hellblau passte es ja zum Shirt. ;-) Die gekräuselte Variante betont zwar eigenwillig den noch dicken Baby-Bauch, aber ich finds dennoch knuffig.
Ich wüsste nur gern, warum ich auch gekräuselte Ärmel hab. Denn die langen Ärmel sehen das nicht vor, hab aber so exakt abgepaust und zugeschnitten und genäht wie nie zuvor, aber die Ärmel waren definitiv zu groß für die Armkugel. Da ich das sonst aber bei keinem Klein-Fanö sonst gesehen habe, MUSS der Fehler doch bei mir liegen. Vielleicht finde ich das beim nächsten Shirt raus, denn der Schnitt wird wiederholt. ;-)


Lange hab ich ein schönes Eichhörnchen für die Tasche meiner Tochter gesucht. Sie ist nämlich seit einigen Wochen für drei Vormittag erfolgreich bei der Tagesmutter und hat dort den Eichhörnchen-Haken bekommen. Klar, dass Mama eine passende Tasche dafür nähen wollte. Das SnuggleBag von Farbenmix ist ein süßer Schnitt, aber trotz Futter und 50% selbst eingefärbtem giftgrünen Canvas ist die Tasche für das, was ich damit wollte, zu weich. Zu allem Überfluss sollte ich Taschen nicht nachts nähen, mein Futter war größer als die Außentasche und auch sonst hakte es an allen Enden- was aber nicht am ebook liegt, das fand ich gut. *gg* Aber das schöne Eichhörnchen werd ich noch öfter sticken... Und zum Kuscheln und Hasen durch die Gegend schleppen ist die Tasche perfekt. ;-)

Und hier noch eine Hai-Hose für meinen Sohnemann, eine 3/4-Hose aus der aktuellen Ottobre. Bestickt habe ich sie mit Motiven aus der Serie "Surfing" von Kiki Tomato, genau richtig für coole kleine Jungs, denn wie mein Sohn mir erklärt hat: "Mama, Haie sind cool, ich lieeebe Haie!" Na dann mal her damit. ;-)
Die Hose hat mich allerdings Nerven gekostet, zumal sie mit 104 recht groß ausfällt... Hab die Blasebalg-Taschen auf den Hosenseiten etwas vereinfacht, damit ich sie besticken konnte. Aber das fummlige Annähen dieser Taschen ist nicht mein Ding und ich glaub, das waren meine letzten. ;-) Ansonsten ging die Hose gut voran, nur die Bindebänder hab ich weggelassen, die würde mein Sohne ohnehin nicht wieder zubinden. Zu der Hose wurde noch ein passendes Oberteil gefordert, mal schauen, wann ich dazu komme...





Mehr hab ich tatsächlich noch nicht geschafft in den letzten Tagen. *g* Aber zu meiner Verteidigung sei gesagt, dass der Kindergarten 2 Tage ausgefallen ist und meine kinderfreien Näh-Vormittage somit auch. ;-)
Ich baue sehr auf die nächste Woche! ;-)

Credits: Shirt Klein-Fanö von Farbenmix in 86/92 - SnuggleBag ebook von Farbenmix, Stickdateien "Fr. Roth" und "Waldfreunde" von Luzia Pimpinella bei Zaubermasche - Hose aus Ottobre 03/2010, Modell 13, Stickdatei "Surfing" von Kiki Tomato

Ich hab den...

...weltbesten Mann der Welt. ;-) Zumindest an so Tagen wie heute, wo er sich von der allerbesten verständnisvollsten und großzügisten Seite zeigt, die ein Mann so haben kann. *g* Warum ich so voll des Lobes bin? Sag ich euch nächsten Samstag, vorher gehts nicht... ;-) Außerdem glaub ich es selbst erst nächsten Samstag, aber das Lob wollte ich ihm nicht vorenthalten.

Freitag, 21. Mai 2010

Neues Logo

Ein paar Nachtschichten von der lieben Marion später und ich habe ein neues Logo auf meinem Blog, dass auch irgendwann mal meine Website zieren soll- wenn ich diese jemals baue, immerhin hab ich schon mal die passende Domain gekauft. *gg*

Wäre mein Akku nicht leer, könnte ich schon ein paar Fotos auf den PC und dann auch auf den Blog bringen, irgendwie hält der momentan leider nicht sehr lang. Was natürlich gar nichts damit zu tun hat, dass ich vergessen habe, die Kamera auch auszuschalten... *seufz*

Und nun quäle ich mich mit meinen Kopfschmerzen noch ein bisschen durch den Tag, so gern ich die Sonne habe, aber so plötzliche Wetterwechsel sind ja der perfekte Nährboden für meine Migräne. Aber wer zwei kleine Kinder hat, dem steht nicht viel Zeit zum Jammern zu, der Alltag muss laufen. Ich setze jetzt mal Hoffnungen in die 3. Tablette, wenn nicht, gibts es irgendwann am Wochenende die gemachten Fotos zu sehen- immerhin ist der Stoffberg vom letzten Teaser fertig verarbeitet- ein kleiner Punkt auf der To-Do-Liste kann abgehakt werden.

Allen anderen wünsche ich einen schönen sonnigen Tag im Wonnemonat Mai, der nun doch beschlossen hat, sich von seiner besseren Seite zu zeigen!

Dienstag, 18. Mai 2010

Ich bin wieder hier...

... Jawohl, neues Design (nicht ganz fertig, aber so in etwa...) und nach langer Abstinez ein Lebenszeichen von mir. ;-) Wer hätte das gedacht? Siehste, ich auch nicht...


Es ist viel passiert und ich hab lang überlegt, aber nein, ich schreis mal nicht raus in die bunte Bloggerwelt, war nämlich durchweg "eher so mittel" und deswegen behalte ich es für mich. Einverstanden?

Auf jeden Fall bin ich vor wenigen Wochen bei Facebook wieder gefunden worden und ins Forumsleben zurück geholt worden, der Zeitpunkt war genau richtig. Und es tut sooo gut, wieder etwas zu Nähen, denn das Nähen ansich kam sehr lange sehr kurz. Meine Schwächen haben sich leider nicht über Nacht geändert, also bleibts beim Anfängerstatus. Na gut, Anfänger mit Gewerbeschein, falls ich jemals so ein Windeltäschchen gegen Bares eintausche, bin ich zumindest abgesichert. Ist also doch auch was gutes passiert. *gg*


Ein bisschen was hab ich auch schon geschafft, aber heute hat mich das neue Design doch länger aufgehalten, als gedacht- und so 100% ist es auch noch nicht meins. Aber ich bekomm ja auch noch ein neues Logo, dann wird alles etwas runder. Solange heißt es Geduld für mich und euch.


Ich hab ein paar neue Leser, *winkewinke*, wozu so ein Frankfurter Stoffmarkt doch alles gut ist! War echt schön, meine Ausbeute auch. Und dennoch zuwenig gekauft. Kann man je genug gekauft haben? Andere Sache... Aber auf jeden Fall konnte ich meine Liste nicht abarbeiten, dabei war sie gar nicht so lang. Dafür war das Wetter spitze und ich hab viele nette Mädels live getroffen! Da wären Zitrönchen, Kolbi, Lumpidei, Mamume, RamTamTam, Herzlichgern, Chicci Chicci, Pusteblume und Glasblümchen.

Das Bild hab ich grad bei der Runde über die Blogs geklaut. *rotwerd* Wer hat es gemacht und mahnt mich dafür ab? *gg* Immerhin ist mein Fuß drauf, also setz ich es frech rein... ;-)

Schade, dass ich so wenig Zeit hatte, wollte ja nur "schnell" noch ein paar karierte Stoffe kaufen gehen. Schnell ist Ansichtssache. Und dann musste ich dringend heim, unruhige Familie daheim. ;-) Aber es gibt auf jeden Fall ein nächstes Mal! Es war toll, euch mal alle kennen zu lernen!!

Und hier mal meine Ausbeute:

So, noch ein schneller Teaser vom aktuellen Projekt (das ich heute statt bloggen genäht haben wollte), bin gespannt, wann das fertig wird. ;-) Und das bisschen, das ich schon genäht hab in den letzten Tagen, das zeig ich auch. Unter 6 Monate Wartezeit- ganz sicher!! Und nun, schlaft gut, ich geh, der Name ist Programm, zumindest noch ein paar Minuten Nähen!!