Samstag, 29. Mai 2010

Mein Baby ist da...

Ja, so schnell kann das gehen, dabei hab ich doch nur eine Woche drauf gewartet... Naja, eigentlich fast ein ganzes Jahr. Das klären wir gleich. ;-)

Heute war Stoffmarkt in Ludwigshafen. Und weil ich beim letzten Mal nicht alles bekommen habe, war ich ja förmlich gezwungen direkt wieder hinzufahren. Aber ich war recht tapfer, hab eigentlich nur gekauft, was auf meiner Liste stand. Naja, das Gurtband fand ich praktisch und Rüschen und Webband war ebenfalls ein Bonus-Kauf, aber beim Stoff war ich wirklich brav. Auch wenn ich braun mit rosa Punkten in 7mm wieder nicht bekommen habe- doch online kaufen? Ich hadere noch mit mir, ein bisschen was hab ich ja noch, aber das reicht wohl kaum für mein Projekt... Hab sicherheitshalber mal die kleinen Punkte mitgenommen. ;-)

Und das hier stand ganz oben auf meiner Liste... *gg* Nun nähern wir uns langsam, aber sicher dem erwähnten Nachwuchs... Denn bisher war das ja Garn, mit dem ich so gaaar nix anfangen konnte... Auch wenn mir jetzt bei meiner in Aufregung und schnell-schnell ausgewählten Farbvariation auffällt, dass statt zwei Blautönen durchaus lieber etwas orange-rot-gelbes hätte im Körbchen landen sollen. Aber hey, das ist ja nur der Anfang...

Denn für den Stoffmarkt hatte ich unheimlich wenig Zeit, nicht nur, weil wir hier zu Hause so immens getrödelt hatten... Nein, nach 30 Minuten Stoffmarkt musste ich direkt weiter, zum 2. Highlight des Tages und zu dem Grund, warum ich bereits letzten Samstag meinen Mann so gelobt habe. ;-) Denn ich durfte zur Einweisung meiner frisch eingetroffenen Overlock antreten, mein Baby, die ich nach Absprache mit meinem Mann letzte Woche beim Händler bestellt und heute abgeholt habe. So eine Art nachträgliches Geburtstagsgeschenk. So gesehen hab ich also nur eine Woche gewartet, aber gespart und gehofft und geträumt fast kurz nachdem ich das Nähen angefangen habe- also vor einem guten Jahr. ;-) Und da ich einfach nicht einfädeln kann, ich treff NIE das winzige Nadelöhr, musste es einfach eine gute, wenn auch teure, sich selbst einfädelnde Babylock sein... Ich kanns immer noch nicht glauben, dass dieser Karton nun in meinem Wohnzimmer steht. Für einen Aufbau bin ich einfach zu müde, der Tag war anstrengend, deshalb muss dieses Foto ausreichen. Bilder vom Arbeitsplatz folgen aber sicher noch nächste Woche- muss ja was nähen, damit ich nicht alles aus der Einweisung wieder vergesse...


Nach einem kurzen Stopp mit den Kindern beim bekannten amerikanischen Schnellrestaurant (die Werbung erkennen doch schon die Kleinsten irgendwie blind?) ging es aber noch mal weiter, der Samstag heute stand irgendwie im Zeichen des Nähens. Denn Jennifer von "Little Dreams Come True" hat heute Eröffnung ihres Ateliers gefeiert und da sind wir natürlich gerne noch hingefahren. Als ich mit dem Nähen angefangen habe, hab ich Jennifer gefühlte 1000 Löcher in den Bauch gefragt. ;-) Ihr Atelier ist einfach toll geworden und ich wünsche ihr weiterhin viel Erfolg!! Meine Kinder fanden das Drumherum mit der Kinderparty natürlich am besten, ich hab dagegen viele Stoffe gestreichelt und ihre Modelle (und den vielen Platz) bewundert. ;-) Und ich hab Nicole von SweetKids-Design persönlich getroffen, was mich sehr gefreut hat! Warum nur hab ich nicht an ein einziges Foto gedacht, hatte extra die Kamera dabei?

Kommentare:

  1. huhu! schon wieder auf dem stoffmarkt tststs... ;-) überhaupt was für ein toller tag! und was für ein tolles geschenk! viel spass beim ausprobieren!!

    glg anke

    AntwortenLöschen
  2. Danke! ;-)
    Ich hab ja den Vichy nicht bekommen und nochmal Stoffmarkt war billiger als im Internet bestellen... *gg* Und das Overlockgarn brauchte ich ja nun auch dringend! Bin gespannt, wie das so läuft mit dem Baby und mir. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh der pinke Stoff mit den vielen Blumen und Paislys ist ja toll.

    Du wirst deine Ovi lieben. Erst nach Wochen hab ich herausgefunden, wie man die wirklich richtig einfädelt. Hab die ganze Zeit praktisch nur auf halber Kraft genäht...*g*
    So ne Einführung ist echt spitze. Würde zu gerne mal ne Einführung kriegen, für einen Rollsaum mit Ovi. Vielleicht kannst du es ja jetzt und stellt mal ein Foto oder Video ein???

    Liebe Grüße Myri

    AntwortenLöschen
  4. Also gestern fand ich Rollsaum noch sehr einfach, der war mir nämlich auch besonders wichtig... Ob ich den so ganz alleine auch kann, wird sich zeigen, ich mach auf jeden Fall mal Bilder. *gg*

    AntwortenLöschen
  5. Super, eine Ovi und dann gleich die Luxusvariante ;-)
    Bin auch seit kuzem Besitzerin einer Ovi und will mir gar nicht mehr vorstellen wie es ohne war! Wünsche dir viel Spaß mit deinem neuen Baby!

    LG
    Saskia

    AntwortenLöschen
  6. oh wie ich sehe komme ich jetzt auf deinen
    blog....und endlich kann ich mich mal durchlesen ;-)

    ich wünsche dir noch einen schönen sonntag

    vlg
    claudi

    AntwortenLöschen
  7. Na dann Herzlichen Glückwunsch zum Baby. Ich wünsch Euch ne tolle Kennenlernzeit. :-))))

    Meine bringt mich selbst heute noch nach 2 Monaten zur Verzweiflung.

    Ovis sind halt manchmal ganz schöne Zicken. :-)))

    LG von Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Kerstin,

    herzlichen Glückwunsch zu dieser Erungenschaft! Da fällt einem das Nähen gleich leichter.

    LG Edith

    AntwortenLöschen
  9. oh wie ich dich beneide. Stoffmarkt und ne Ovi. Ich will da auch mal hin. Aber hier rund um München gibt es sowas wohl nicht.
    Bist du mit deiner Brother noch zufrieden? Die steht nämlich auf meiner Wunschliste, Nähe noch mit der alten von Oma ;)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. ach soooo schöne sachen *ganzneidischguck*
    hmmm.....fällt mir ein ich brauch wieder stoff....
    naja.....denn kann ich ja jeden tag bestellen....
    brauchen tut frau ja immer *kicher*


    ggvlg
    claudi

    AntwortenLöschen