Montag, 16. Mai 2011

Phoenix aus der Asche - oder so...

Phoenix? Naja, wir wollen es ja mal nicht übertreiben... *gg* Aber aus der Asche? Aus dem Nichts besser gesagt? Das trifft es schon eher...

Ich kam ewig nicht zum bloggen, hier eine Baustelle, da eine Idee, hier zum 1.000 Mal nicht "nein" gesagt und schwups, weg ist die Zeit, die Wochen, die Monate. Gefehlt hat es mir schon, noch mehr die Zeit. Und immer das, wenn, dann richtig wieder einsteigen. Tja- und auf den richtigen Moment würde ich immer noch warten... Wenn ich warten würde. Und mich nicht selbst in den Popo getreten hätte. Selbst. Soeben.
Schwupps, ein bisserl am Design gedreht, schnell die weiße Fahne geschwenkt und ich bin wieder da. Ich bins nur, nicht erschrecken... Diesmal hoffentlich langfristiger, denn ich habe immerhin eins gelernt: die Ansprüche an MICH einfach etwas tiefer zu stapeln, dann klappts auch. Und auch mal "nein" zu sagen, das mag ich nicht, das will ich nicht tun, das schaff ich nicht mehr. Keine Worte, die ich gerne nutze, aber ich musste erstmal spüren, dass das eben doch nötig ist. Und einen trotzdem (die meisten) noch lieb haben. *lach*

In diesem Sinne: auf ein schönes, neues Bloggerleben mit hoffentlich vielen neuen Fotos (war ja nicht untätig in den letzten Monaten) und hoffentlich bald noch mehr neuen Entwicklungen. Wer weiß... Aber gemächlich- ist nämlich gesünder. ;-)

1 Kommentar:

  1. Wie schön, daß du wieder da bist, hab dich ganz schön vermisst!

    Das mit dem Nein-Sagen ist ganz schön schwer, aber wenn man mal den Dreh raus hat, gehts einigermaßen ;-) Und wie du schon sagtest, ist gesünder!

    Dann dreue ich mich auf viele neue Bloggeschichten von Dir!

    LG
    Saskia

    AntwortenLöschen