Donnerstag, 29. September 2011

Geschwistershirts

Für den Fotograf morgen im Kindergarten hat sich Lukas ein neues Igel-Shirt gewünscht, aus seinem alten ist er schon fast rausgewachsen. Den Wolkenstoff hat er sich dazu rausgesucht, den orange-roten Campan hab ich als Farbtupfer dazugemischt...
Passend zu Lillys Wolkenshirt, dass schon länger (fast) fertig war- meine Verwechslung der Antonia-Ärmelteile hatte es ja erst zum Morticia-Adams-Look geführt, also Volants abschneiden, Ärmel kürzen, wieder ansetzen. Nun passt es. ;-)
Auf die Geschwisterbilder bin ich dann mal gespannt!


Update: Ein bisschen steif stehen sie da, aber süß ist es geworden, das Bild. ;-)



Herbst muss nicht trist sein

Nachdem ich mir bei Jasmin schnell die gewerbliche Erlaubnis für die Beanies geholt habe, gehts gleich los, das erste Set für einen Jungen gegen das Langweile-Herbst-Grau (auch wenn es noch schön draußen ist, kommt der Herbst schneller als uns lieb ist). ;-)

Mein erstes Set aus Beanie & Loop-Schal- morgen kommt es in gute Hände. ;-) Okay, die Präsentation von der Mütze wird noch geübt, so ohne Modell nicht so leicht.


Mittwoch, 14. September 2011

Meine erste Bandito

Was hab ich mich lang vor dem Schnitt gedrückt, trotz all der schönen Designbeispiele. Vielleicht, weil ich sooooo ungern Schnitte kopiere- aber ohne das kommt man ja zu nix. ;-) Also ran an die Einzelteile, die sich dann gar nicht als so tragisch erwiesen haben.

Ich hab sie deutlich verlängert und mit vergrößerten Taschen versehen, die ich gedoppelt habe, statt sie mit einem Bündchen einzufassen. Und wieder gelernt, dass es erst Sinn macht, sich ein Schnittmuster bis zum Ende durchzulesen statt selbst zu wurscheln. Hab die Kapuze gedoppelt und zu weit zusammen genäht, deswegen war das mit dem Reißverschluss einnähen auch schwieriger. Ich glaub, die nächste wird aber komplett gedoppelt, mag die ganzen Innennähte nicht, hab schon den Reißverschluss innen mit einem Webband übernäht...




Ja, es hätte doch Sinn gemacht, die Kapuze mit dem angedachten Bündchen zu versehen, so ist sie nämlich vorne eigentlich ein Stück zu kurz für meinen kleinen Dickkopf. Aber 86/92 ist trotz eigentlich körpernahem Sitz immer noch reichlich, verlängert hab ich die Jacke um ca. 10cm.
Leider sieht man jetzt, dass die Kapuze irgendwie nicht gleichmäßig angenäht ist, rechts sitzt sie viel höher als links. Ansonsten stimmt alles, hab es aber erst gemerkt, als der RV schon drin war, jetzt mach ich es nicht mehr auf. *brummel* Keine Ahnung, was da schief gelaufen ist- aber Lilly liebt ihre Sternenjacke und ihre Erzieherin aus der Minigruppe wollte auch so eine. Aber ich näh nicht für Erwachsene, dafür reicht der Nicky gar nicht. *g* Höchstens mal wieder was für mich... Irgendwann...

Dienstag, 13. September 2011

Die Loops sind los!

Macht das einen Spaß! Loops sind aus Jersey schnell genäht, farbenfroh und passen perfekt zum langsam beginnenden Herbst. ;-) Da müssen deutlich mehr davon her!




 Und weil man auch gut schon die ersten Mützen gebrauchen kann, passende Beanies nach dem tollen Schnitt von Jasmin dazu:

Mehr Jungs als Mädchen derzeit?

Auf meinen Tisch flattern derzeit fast nur Aufträge für kleine Jungs ins Haus- werden im Moment wirklich mehr Jungs geboren?



Samstag, 3. September 2011

Happy Birthday Sara!

Gestern ist auch die beste Freundin meines Sohns 5 geworden- und natürlich geht es auch für Sara nicht ohne ein Geburtstagsshirt. ;-) Ich liebe Evita von c*z*m* und es passt wie angegossen!


Leider habe ich diesmal völlig vergessen ein Foto von dem Shirt an Sara zu machen, da bleibt euch nur die Schneiderpuppe... Ich liebe den Apferjersey von Hamburger Liebe, das Anschneiden hat schon Überwindung gekostet weil ich wie immer vieeeel zu wenig davon horte...