Sonntag, 12. Februar 2012

Ein Hai kommt selten allein

Wo es Haie gibt, da gibts auch andere Fische. ;-) Nicht mehr lange? Doch, bei uns schon, hier ziehen sie sich sogar gegenseitig an!

Meine Lieblingszwillinge brauchten auch dringend Faschingskostüme, aber ihre Mama ist im Gegensatz zu mir nicht so voll Euphorie, wenn es um Fasching geht. ;-) Aber einfach von der Stange, meist überteuert, wenig originell und vor allem schnell kaputt, das sollte es dann auch nicht sein- schon gar nicht doppelt. Ich rede ja meist und denke dann- und schwups hab ich den beiden Jungs Fischkostüme versprochen. Hoppla, erst ein Hai, dann ein Fisch- und ein Schnittmuster war immer noch nicht in Sicht. Egal, ich brauche ja immer etwas Druck. So scheint es.

Bequem sollten die Kostüme sein, nicht identisch aber ähnlich, perfekt für zwei quirlige Jungs. Also hab ich ein wenig getüftelt und es mir am Ende gar nicht so schwer gemacht. Xater hat eine so schöne Passform, dass ich mir auch ohne Anprobe zwischendrin sicher war, dass die Kostüme passen würden. Auf der Basis des weiten Modells in 98/104, ergänzt um eine Rückenflosse, eine Schwanzflosse und kleine Flossen an den Schultern, dafür ohne Ärmel sind diese beiden kleinen kuschligen Nicky-Fische entstanden, die hoffentlich den Zwillingen großen Spaß machen werden:






Update: Sie passen wie angegossen, ich bin immer noch erstaunt, wie sehr den Zweien ihre Kostüme gefallen haben, sie wollten sie gar nicht mehr ausziehen. Da lohnt sich ja jede Mühe, keine Frage! Auch wenn es zum Nebeneffekt hat, dass Lilly nun auch Fisch wie ihre Freunde werden will und nicht mehr Fliegenpilz. Aber ich hab ja nun Übung an Meeresbewohnern und ihr Kostüm glücklicherweise noch nicht angefangen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen