Montag, 6. Februar 2012

Still und heimlich

... hat sich hier viel verändert...

Denn Sewing at Night hat einen großen Schritt gemacht- seit heut Nacht stehen meine ersten Produkte bei Dawanda... Huii, was bin ich uffgerescht wie der Hesse sagen würde. Auch wenn mir das Hessisch babbeln nicht so im Blut liegt- dennoch hört sich uffgerescht einfach noch viel wuschiger an als aufgeregt. Und das bin ich mächtig.
Ein ganz seltsames Gefühl wenn man die ersten Bilder online stellt. Bisher hab ich nur im Auftrag genäht, für Freunde, für Bekannte, für Freunde von Freunden, für Bekannte von Freunden von Bekannten, der Kreis zog sich immer weiter- eine Entwicklung die mir Spaß machte. Und mir den Mut gab, es einfach online zu versuchen- mehr als untergehen kann ich nicht. *g* Zu verlieren hab ich nichts, zu gewinnen viel.


Also rein ins kalte Wasser, genug heimlich versucht auch im Fotografieren und Bildbearbeitung zu einem Spezialist zu werden (und bin ja sooo weit davon entfernt, das glaubt ihr nicht) und rein in den Dawanda-Shop.

Wer luschern mag, bitte einmal
hier entlang. ;-) Für Anregungen, Hilfestellungen, Lob aber auch konstruktive Kritik bin ich jederzeit offen. Nur nicht alle gleich auf einmal meckern sondern lieber in homöopatischen Dosen. Bekommt meinem Selbstbewusstsein besser...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen