Sonntag, 20. Mai 2012

Huhuuu, huhuuuu....

Nein, nicht huhu- auch wenn es Zeit wird, dass ich mich wieder melde, so zwei Wochen nach LieseundLotte... Aber der durchweichte, aber nicht weniger schöne und erfolgreiche Markttag hat mich einfach etwas geschafft- vor allem das Beseitigen des Nach-Markt-Chaos hat gedauert... ;-) Nach dem Markt ist in diesem Fall auch vor dem Markt, also wirds noch etwas ruhiger bleiben, denn am 03. Juni gehts ja schon zum SchnickSchnackShopping, die Kisten füllen sich wieder mit bunten Dingen und diesmal zeig ich euch vorher mehr, versprochen. ;-)

Und mittendrin flatterte hier eine wunderschöne Eule rein- und die macht laut meiner Tochter eben "Huhuuuuu". ;-) Versteht sich ja von selbst. Und wenn schon eine Eule, das Lieblingstier von uns derzeit, sind ja alles Nachteulen, vorbeikommt die dann auch noch Lilly heißt- dann läuft die Stickmaschine heiß. Nur schade, dass ICH dann auch heiß gelaufen bin währenddessen- wer braucht denn bitte Mitte Mai Fieber, Schnupfen & Co? Also ich habs nicht bestellt, aber die Erkältung wollte trotzdem bleiben. Na gut...

Also kommen meine Eulen-Bilder leider etwas verspätet- und heute ist nur ein kleiner Ausblick auf die Eulen, die da kommen. ;-)

Als erstes hab ich mich an der 3D-Eule versucht, ITH, mit Wendeöffnung. Von Hand. Mein Angstgegner sozusagen. Und was soll ich sagen? Dank der wirklich tollen Video-Anleitung von den Congabären hab ich es endlich geschafft, Trauma überwunden. Okay, noch nicht perfekt- und fussliger Frottee ist auch nicht gerade der beste Startstoff, wie ich finde- aber Lilly liebt ihre Lilly und hat noch weitere bestellt. Schließlich braucht die Puppi ja auch eine. Und überhaupt. ;-) Und ich glaub, ich brauch auch noch eine, fürs Regal. ;-) Wir sind total verliebt in die großen Blümchen-Augen!

Dann noch "schnell" eine Appli-Eule fürs Shirt. Schnell. Mit Fieber so eine Sache. Mir kam die glorreiche Idee, die Eule ebenfalls mit Füllwatte zu unterlegen. Bestimmt gar nicht so verkehrt- aber die Hälfte der Watte wäre sinnvoller gewesen. Wenn überhaupt. Notiz an mich: Ideen im Fieberwahn sind NIE wirklich die Besten... Beinahe wäre mir alles um die Ohren geflogen- was nicht an der Datei, sondern meiner tollen Idee liegt, soviel Extra-Volumen gab der Appli-Stoff nämlich eigentlich nicht her. *räusper* Also bisher hält es, aber ich habs auch noch nicht gewaschen... *lach*

Und da heute ja Gute-Laune-Foto-Wetter herrscht, hab ich Lilly auf den Balkon gescheucht- aber Madam hatte nur Unsinn im Kopf. Gute Laune eben. ;-)




Und das beste? Der 3-D-Effekt fällt kaum auf. *lach* Ich hab der Eule noch schnell unten ein paar Bänder vor dem Satinstich zwischen die Füße geschoben, über Sinn und Unsinn kann man diskutieren. *g*

Und nach dem aaaanstrengenden Fotoshooting wird gekuschelt:



Hier sind noch ein paar mehr Eulen aus der Maschine geflattert, aber da wir heute zuviel Sonnenschein genossen haben, kam die Arbeit zu kurz. Ich zeig sie euch noch, Eule Lilly in Etappen wenigstens. Dann könnt ihr entscheiden, ob ihr nicht auch am liebsten einen ganzen Schwarm zu Hause haben wollt. Die süße Lilly gibts bei Gioia im Shop oder bei Dawanda- ganz neu auch als Velours! Davon werd ich mir auch welche bestellen, soviel steht fest. :-)

Übrigens bändigen wir Lillys Haare derzeit mit einem Haarband- der dritte Versuch sitzt, davon gibts noch vieeeel mehr. ;-) Auch bald im Shop. ;-)

Jetzt genießen wir noch den Abend, mein Mann grillt schon fleissig, danach die Kinder baden und schauen, welche Eule ich euch morgen zeigen kann. ;-) Genießt den Sonntag und den endlich zurück gekommenen Frühling! ;-) Ich werds tun!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen