Sonntag, 3. Juni 2012

Nass, nasser....

.... SchnickSchnackShopping- um Anke von Ramtamtam, die unermüdlichen Organisatorin vom heutigen OpenAir-Event, zu zitieren. ;-)

Nass war es, das kann keiner bestreiten. Irgendwie gehört das zu einem OpenAir-Markt dazu, befürchte ich. Oder nur, wenn ich dabei bin? 2 Versuche, 2x Sinflut- das gibt zu Denken. Aber definitv Anlass es weiter zu versuchen- noch nasser geht kaum UND irgendwann müsste es statistisch betrachtet doch auch mal für Sonnenschein reichen.

Ich bin erstaunt, wieviel Körperwärme so alles schafft- also mein durchweichtes Shirt, die nasse Jeans und selbst die nassen Socken samt Schuhen waren beim Abbau so gut wie trocken. Denn als der Pavillion stand, war ich ja sicher vor dem Regen!





Umso mehr hab ich mich über jeden Besuch gefreut, der bei mir Zuflucht gesucht hat, ich habe viele nette Gespräche geführt. ;-)

Und mir gegenüber stand Chrissy von Mummelito und wenn die Zeit es erlaubte, ist sie zu mir rüber und wir haben uns gegenseitig Mut gemacht und ich hab mich sehr über die Schwätzchen gefreut- ich hatte mich nämlich irgendwie so eingebaut, dass ich gar nicht mehr raus gekommen wäre, selbst wenn ich es gewollt hätte. *gg*

Pünktlich zum Abbau wurde es zwar etwas windig, aber gänzlich trocken und wirklich angenehm.... ;-) Genau SO hätte es ruhig ein paar Stunden vorher sein dürfen...


Beim Abbau hat Lilly nochmal für Gesprächsstoff gesorgt, pragmatisch ist die Kleine ja. *g* Meine Zwei haben lieber im Auto Musik gehört, statt im Nassen zu sitzen (weise Entscheidung), nur musste sie dann aufs Klo- und das Freiluft-Pinkeln ist nicht so ihr Ding. Da ist sie halt zu uns an den Stand gelaufen- allerdings hat sie vorsorglich bereits am Auto die Hose runtergezogen und watschelte mit selbiger um die Knöchel tapfer den Berg rauf. Spart Zeit auf dem Klo. *g* Ich werd den Anblick so schnell nicht vergessen! ;-)

Ärgerlich nur, dass alles nicht nur ins Auto rein, sondern da auch wieder raus muss... Aber besser sofort- denn als ich einmal gesessen habe, wollte ich am besten NIE wieder aufstehen.

Die nächsten Tage steht noch etwas Arbeit an, sozusagen die Nachbereitung. ;-) Den Pavillion und die Hussen waschen, alle Sachen trocknen, bügeln- und dann für euch fotografieren und in den Shop einstellen. ;-) Bald wird dort also auch wieder was los sein!

Ein dickes Dankeschön noch einmal an Anke, es hat trotz allem viel Spaß gemacht und ich hoffe, du versuchst es nächsten Sommer nochmal- ich wäre wieder dabei!

Kommentare:

  1. Ihr ward sooo tapfer unter euren tropfenden Pavillions. Echt schade, es hätte bei schönem Wetter soviel mehr Spass gemacht. Ich war mit Tochter,deren Freundin und meinem Freund da.Schön war es trotz des Wetters.Du hast dir mit deinem Stand sehr viel Mühe gegeben und man sah die Liebe die drinsteckte.
    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. guten morgen standnachbarin *zwinker* ich fand unsere kurzen schwätzchen auch sehr nett....
    meine statistik schaut genau so aus, 2 open air märkte und 2x regen - es kann nur besser werden *CHAKKA* *hihi*
    ich habe mal wieder komplett vergessen fotos zu machen *tztztz*
    bin gleich mit der ersten runde hh fertig, dann gehts an verräumen der marktsachen
    also bis zum nächsten mal
    glg chrissy

    AntwortenLöschen