Samstag, 7. Juli 2012

Ab ins Freibad...

Wir haben es dieses Jahr erst 1x ins Freibad geschafft- und da waren strenggenommen die Kinder mit Papa ohne mich... Für morgen haben wir einen neuen Versuch angesetzt, traurige Bilanz für Mitte Juli... ;-)

Schon letztes Jahr hatte ich mich mit schönem Sommerfrottee eingedeckt, um endlich Überzieher für die Kinder zu nähen, zum Einkuscheln nach dem langen Badespaß. Und heute hab ich sie dann doch auch genäht, ein ganz winziger Zeitverzug also. Aber da Claudia von c*z*m zum Mareen-Nähwettbewerb in ihrer Galerie auf Facebook aufgerufen hat, war das die perfekte Zeitdruck-Kombi, die ich manchmal brauche. Deswegen ist Lillys Strandkleid auch eine Mareen geworden, mit 3/4 langen Ärmeln mit Bündchen und einer Zipfelkapuze. Der süße OogaBooga-Frottee hat es uns ja angetan, extra in den USA über Etsy bestellt- wenn Zoll und Porto nicht wären, hätte ich bestimmt noch viel mehr Meter hier. ;-)





Wer mag, darf übrigens gerne für mich abstimmen. *lach*

Falls dem ein oder anderen aufgefallen ist, dass Lilly eine neue Frisur hat, ja, hat sie. *seufz* Aber nicht gewollt. Ihr Bruder und sie haben am Freitag Nachmittag in einem unbeobachteten Moment mit einer Bastelschere kurzen Prozess gemacht und die kleinen Löckchen, die wir mühsam in 1,5 Jahren rangezüchtet hatten abgesäbelt. Allesamt... Eine sehr nette Friseurin hat das Massaker noch in einen Bubi-Kopf verwandeln können, zum Glück ist noch etwas Deckhaar vorhanden, dass die teils sehr kurzen Stellen abdeckt... ;-)
Also Lilly stört das kein bisschen, im Gegenteil, sie hat sich gefreut, jetzt doch endlich zum Friseur gehen zu dürfen, sie wollte das ja immer. Und ein Pony hat sie jetzt auch, was sie zum Hüpfen durch den Salon veranlasst hat "Ich bin ein Pony, ich bin ein Pony". Traumatisiert bleibt nur die Mama, die den Anblick der vielen kleinen blonden Löckchen überall auf dem lila Teppich im Kinderzimmer der Gemeinderäume nicht so schnell vergessen wird... ICH war gleichzeitig sauer und geschockt- weil ich als Kind eine ganz furchtbare Kurzhaarfrisur hatte und immer wie ein Bub aussah. ;-) Und keine guten Erinnerungen dran habe. Aber mein kleines Lausbubmädel ist einfach aus anderem Holz- sie findet sich cool. ;-) Es lebe die Emanzipation oder wie war das? *lach* Naja, nächsten Sommer haben wir dann den Ist-Stand von vor zwei Tagen wieder erreicht... ;-) Und in 10 Jahren kann ich bestimmt drüber lachen. *g*


Für den großen Bruder gabs auch einen Kuschelpulli, aber der hat mir das Shooting heute verweigert. ;-) Er hat Xater in weit in 122/128 bekommen, ebenfalls mit 3/4 langem Arm mit Bündchen und Kapuze. ;-)

Kommentare:

  1. Die sehen klasse aus :-)))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  2. omg das schreit ja gradezu nach SUCHTgefahr grins..die stoffe sind der hit...wow wow wow...da kann ich jetzt suchen ... ach herjeh grins...und deine idee mit dem schitt klasse...vielen vielen lieben dank für deinen tip.

    glg sabine

    ps: ich schau jetzt öfters bei dir rein grins..

    AntwortenLöschen