Sonntag, 16. September 2012

Ein lang ersehntes Geschenk...

... wurde nun auch fertig. Nachdem mein Opa ja eine Gartenschürze zu Weihnachten bekam, hat sich meine Oma auch etwas selbstgenähtes gewünscht, zu ihrem Geburtstag im Sommer. ;-)

Eine einfache Weste zum Überziehen über Shirts und Blusen. Ich hab an ein Shirt gedacht- aber meine Oma wollte lieber eine Weste, weil das weniger Aufwand macht. Über diesen Punkt sind wir geteilter Meinung, aber ich wollte ihr den Wunsch nicht abschlagen. Und bestickt sollte es sein, weil ihr meine Stickmaschine und deren Möglichkeiten immer wieder Erstaunen entlockt. Und das bitte möglichst bunt. Aber dennoch schlicht, um zu möglichst viel ihrer Kleidung zu passen.

Erstmal hab ich mich auf die Suche nach einem Schnittmuster gemacht, eine Weste hab ich nicht finden können. Ich habe mich dann dafür entschlossen einen Jackenschnitt abzuwandeln, Pellworm ist eine Fleecejacke und somit für dehnbare Stoffe gedacht, perfekt. Die vielen Nähte sorgen auch bei einer dünnen Sweat-Weste für einen schönen Sitz, auf eine Verschlussmöglicheit und Taschen habe ich verzichtet. Den Stoff hab ich übrigens von Reka, das hier ist ein dünnerer Sommer-Sweat, ihre Stoffe sind wie immer klasse, ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. ;-)


Nachdem die Weste brav geheftet anprobiert wurde und passte, kam der für mich nächste schwierige Schritt- das Entscheiden für ein Stickmuster. Kennt ihr das? Zuviel Auswahl ist auch nicht gut... ;-) Gerne hätte ich ein großflächiges Motiv genommen, aber ich hatte auch die Befürchtung, dass das auf dünnem dehnbaren Material keine so gute Idee ist... Und dann hab ich mich für eine Mischung der schönen Doodles nach den Zeichnungen von Kasia entschieden, die dank ihrem unverwechselbaren Stil alle untereinander gut zu kombinieren sind, hier die HotDogDoodles und die beiden Gartendoodles, die Dateien gibt es beim Stickbär. Leider erst der erste Einsatz der süßen Dateien, aber sicherlich nicht der letzte!

Genug gequatscht, hier die Bilder am Modell. ;-)


Meine Oma hat sich sehr gefreut und will die Weste bei der nächsten Familienfeier unbedingt vorführen! Über das Kompliment freue ich mich natürlich- auch wenn ich hoffe, so schnell keine weiteren Experimente ohne genaue Angaben über Kleidergrößen machen zu müssen, die Passform bei Erwachsenen ist ja nicht so unkritisch wie bei Kindern. ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen