Dienstag, 20. November 2012

Mir ist kalt...

Mir frieren die Finger am Laptop fest, das ist auch eine Form vom Einsatz fürs Bloggen und den Shop... ;-) Dabei sitze ich in meiner Wohnung, derzeit am Esstisch und versuche mich an der Bildbearbeitung, die Kamera hab ich seit einer Stunde ganz weggepackt, zu kalt... Dabei läuft die Heizung besser als mir lieb ist- denn die hab ich abgedreht. Aber das Haus, in dem wir wohnen, bekommt einen neuen Erker, warum auch immer Mitte November. *brrr* Die Kunststoffteile wurden so ab halb neun entfernt, seitdem sitze ich im Freien. Naja, fast. Und da hier Wohnzimmer, Esszimmer, Küche und Flur eine Einheit ohne Türen bilden (was mich sonst nicht stört) ist es bibber-bitter-kalt inzwischen. Aber mit viel Glück hab ich heute Abend wieder Fenster (ich hoffe doch). Ein Erkerteil ist ja schon mal fast dran...



Immerhin stimmt mich das sehr auf Weihnachten ein, die Nikolaus-Stiefel und Adventskalender sind gerade fertig in den Shop eingezogen. Eventuelle Rechtschreibfehler bitte ich meinen steifen Fingern zuzuschreiben. ;-)

Leider arbeitet die Post schon auf Hochtouren und die Zeit zum 01. Dezember ist knapp, aber ich hoffe, auch die Adventskalender finden ein schönes zu Hause. ;-)


Sonntag, 18. November 2012

Und so war es live...

Gestern war es soweit, Sewing at night live, um 2. Welch Überraschung- ich habe es während der Ausstellung nicht geschafft, anständige Fotos zu machen, immerhin hab ich kurz vorher noch einen kleinen Rundgang gemacht. ;-)
Nachmittags war es richtig voll, abends dafür sehr leer. ;-) Aber auch hier konnte ich auf die ein oder andere liebe Kundin treffen- das Aushalten bis abends hat sich auf jeden Fall gelohnt und ich danke allen, die auf einen Sprung vorbeigekommen sind! Ich weiß, dass sich nun so einige Familienmitglieder über liebevoll gemalte Flaschenöffner freuen dürfen, meine Tochter hat auch gleich mir und der Oma einen vermacht... Und mein Sohn hütet seinen wie einen Schatz und sucht ständig jemand, der eine Flasche öffnen will- bisher allerdings erfolglos. 


Den Ständer für die vielen Schlüsselanhänger und Münztäschchen haben wir übrigens selbst gebaut, alle 77 Schrauben von Hand reingedreht, mein Mann war fleissig. ;-)


Die süße Eule hat Andrea von Country-Sternchen extra für mich in blau angefertigt- die tollen Sterne übrigens auch. Die haben meine Kasse soooo schön passend dekoriert, die werden jetzt erstmal bei mir daheim einen Ehrenplatz bekommen und mich, wenn möglich, auch zu weiteren Märkten begleiten. ;-) Einen Blick in ihren Shop kann ich euch nur empfehlen!




Ich hab ja lange hin- und herüberlegt, aber den blauen Kapuzenschal von der Schneiderpuppe hab ich dann doch für mich behalten. Wenn ich die neuen Aufträge abgearbeitet habe, gibts dazu auch eine passende Tasche- zumindest habe ich mir das fest vorgenommen. ;-)






Auch ein Adventskalender, mal ganz anders als die Säckchen. Ein gepatchter Baum in rosa-braun, mit 24 Ringen, an denen die Päckchen festgebunden werden können. Der Baum wurde dann auf den braunen Grund aufgenäht. Ist übrigens noch zu haben. ;-)



Nun ist alles wieder in Kisten verpackt, Montag & Dienstag hab ich Handwerker im Haus, danach geht es ans Fotografieren und in den Shop packen. ;-)

P.S. Beim Schreiben und Bilder bearbeiten die Tagesgrenze verpasst- so gesehen ist die Ausstellung ja schon vorgestern gewesen. *g* Das eine Stündchen... ;-)

Mittwoch, 7. November 2012

Wimpel & Co

Ich hätte nie gedacht, wie sehr einen so einfach aussehnde Wimpel zeitlich in Beschlag nehmen können. ;-) Aber dennoch macht es Spaß, deswegen sind hier einige Wimpelketten entstanden, einen kleinen Teil kann ich euch schon zeigen.
Die Wimpel werden am 16.11. die Räume dekorieren, können aber auch sofort vom Fleck weg gekauft werden. Meine Kinder haben sich schon je einen ausgesucht und hoffen, dass bitte genau dieser übrig bleibt. Abwarten. ;-) Und wenn nicht, dann gibt es eben neue. ;-)


Diese Wimpelketten sind aus festem Filz, alle Ketten sind ca. 3m lang und bestehen aus 15 Wimpeln.


Diese hier sind aus weihnachtlichen Baumwollstoffen, ich hab noch ein paar mehr zusammen gestellt.

Aber ich war auch sonst nicht untätig und habe für euch Buttons entworfen und geschnitten:



 Und gesockt wurde auch fleissig, auch hier nur ein kleiner Ausschnitt:


Es wird also weihnachtlich-winterlich-bunt bei mir, ich freu mich schon aufs Dekorieren. Und weil ich heute Nacht nicht schlafen konnte, hab ich die Zeit genutzt und 2 Lampen umhüllt, die seit über einem Jahr im Schrank genau auf so einen Einsatz gewartet haben:


Allerdings habe ich keine passenden Leuchtmittel im Haus, ich muss also nochmal zu Ikea- ein sehr gefährliches Unterfangen. Irgendwie habe ich die Sorge, dass da neue Lampenrohlinge in den Wagen hüpfen werden... ;-)

Morgen zeige ich euch, was an neuen Standard-Sachen entstanden ist, also Mutterpasshüllen, Windeltaschen und U-Heft-Hüllen. ;-)

Dienstag, 6. November 2012

Kapuzenschal

Ich hab tatsächlich 2 Herbst / Winterjacken, die keine Kapuze angenäht haben... Und wenn der Wind pfeift, bleibt trotz Schal und Mütze immer noch eine Angriffsfläche bei mir Frostbeule übrig.

Kapuzenschals hab ich schon viele gesehen, also neu erfunden habe ich das Rad nicht. Ich wollte aber keinen langen Schal zum Knoten und das gekaufte ebook hat auch nicht so ganz meinen Vorstellungen entsprochen, der Sitz hat mir nicht gefallen. Also hab ich mir was zusammen gebastelt- und mein Probeteil ist zwar knalltürkis, sonst nicht meine Farbe, aber ich trag es täglich...

Für meine Ausstellung hab ich 5 neue Schals genäht, vielleicht gibt es ja da draußen noch mehr Frostbeulen wie mich. Zwei kann ich euch schon mal zeigen. Denn auch wenn ich den Herbst als Jahreszeit trotz aller Widrigkeiten mag, so bietet er derzeit kein wirklich gutes Fotowetter.


Die Schals sind außen aus Baumwollstoffen und innen kuschlig abgefüttert, geschlossen werden sie mit 4 Druckknöpfen. Meinen bekomme ich auch geschlossen grad so über den Kopf gezogen, ich bin faul. ;-)

Nach der Ausstellung wandern alle Schals und anderen Buntigkeiten in den Shop! Ich beeil mich dann. ;-)

Sonntag, 4. November 2012

Sewing at night live

Schon wieder sooooo leise hier, ich weiß. Gute Vorsätze sollte man sich nieeee vornehmen, ich glaub, es scheitert hier eher am Vorsatz. Aber ich war fleissig, Man siehts nur nicht. Noch nicht. Aber jetzt wirds nicht nur bei Facebook, sondern endlich auch hier gepostet. ;-)

Am 16.11.2012 ist es wieder soweit, Sewing at night Live, zum 2. Mal. Meine eigene kleine Ausstellung, selber Ort, selbes Team. Und dazu möchte ich euch herzlich einladen:




Für euch gibt es viele bunte Dinge anzuschauen, bei Gefallen auch zu kaufen. ;-) Ich habe mein gesamtes Sortiment dabei und zusätzlich ein paar besondere Ideen für Weihnachten und Winter! Lasst euch überraschen, ich stecke noch fleissig in der Produktion und halte euch hier auf dem Laufenden!

Alle Kindergartentaschen, die an der Ausstellung gekauft werden, besticke ich vor Ort gerne mit dem Wunschnamen, ohne Aufpreis.

Diesmal starte ich bereits Mittags gemütlich bei Kaffee und was zum Knabbern, für die Kinder öffnen wir das Spielezimmer.
Parallel biete ich nachmittags bis 18.30 Uhr an, dass Kinder selbst Flaschenöffner gestalten können- vielleicht als Weihnachtsgeschenk für Papa? ;-) Ich habe die Buttonmaschine samt Papierrohlingen und bunten Stiften im Gepäck- solange der Vorrat reicht darf pro Kind ein Flaschenöffner gemacht werden.

Abends wird wieder Sekt und Glühwein ausgeschenkt, ich halte bis 23.00 Uhr die Stellung, so dass ihr entweder mit Kindern oder auch alleine kommen könnt! Ich freue mich auf einen schönen Nachmittag und Abend mit euch und bin gespannt, wer mich besuchen kommt! ;-)

P.S. Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden, die Ausstellung darf in den Räumen der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Griesheims stattfinden, danke dafür!


Ich freue mich schon sehr darauf und habe viele bekannte, aber auch einige neue Produkte im Gepäck... Es kommen jetzt nach und nach auch Bilder dazu, damit ihr wisst, was euch erwartet!