Freitag, 1. Februar 2013

Frühling wird es nun bald...

Na gut, wenn man rausschaut, ist diese Prognose sehr gewagt. ;-) Zumal ich eigentlich noch in den Vorbereitungen für die 5. Jahreszeit stecke, bevor es mit dem Frühling losgehen kann. Trotzdem halten hier die ersten Frühlingsboten Einzug und die möchte ich euch nicht vorenthalten.

Die ersten Osterkörbchen sind hier entstanden, außen aus Wollfilz und mit vielen verschiedenen bunten Ostermotiven bestickt, das erste zeige ich euch hier schon einmal. Die Träger sind aus Stoff genäht, gefüttert sind die kleinen Ostertaschen mit Jeans-Stoff. Perfekt, um die Osterhasen und Ostereier einzusammeln, meine Tochter schielt schon die ganze Zeit auf die Körbchen und überlegt, welches sie gerne hätte.


Sobald das Wetter nicht mehr nach Winterschlaf aussieht, mach ich euch ein paar mehr Bilder! Und weil beim Zuschneiden kleinere Stücke übrig geblieben sind, ich es aber nicht übers Herz bringe, sowas wegzutun, hab ich mir noch etwas dazu entworfen, bunte Eierwärmer sind noch entstanden. Ich denke, die bringe ich euch zu den Märkten im März auch mit:


Und weil ich zusammen mit Frau Jottpunkt beschlossen habe, etwas gegen unseren großen und ungenutzen Schnittmustervorrat zu unternehmen und lange rausgezögerte Projekte anzugehen (wie z.B. die ElPorto, die ich euch schon gezeigt habe), habe ich noch etwas weiter rumprobiert und mich an Kräuter-Übertöpfchen versucht. Denn gerade im Frühling und Sommer habe ich definitv mehr Kräuter zu Hause als sonst, und da ich keinen Garten habe, tummeln sich viele Töpfchen in der Küche und auf der Fensterbank. Nur sind die sehr schnell leer gezupft, besonders das Basilikum. Deswegen kaufe ich mir aber nicht gleich dutzende Übertöpfe, die sich den Rest der Zeit im Keller stapeln müssen. ;-) Jetzt hab ich Abhilfe geschaffen, das Wachstuch verpackt die unschönen Plastiktöpfe und ermöglicht aber, die Kräuter zu gießen...


Bevor es mit dem Frühling weiter geht, widme ich mich die nächsten Tage aber nochmal den Feen und Cowboys. ;-)

1 Kommentar:

  1. Das Körbchen finde ich total niedlich.
    Liebe Grüße, Corina

    AntwortenLöschen